Das Prinzip Modulschuh
Der Modulschuh ist eine Kombination aus einem Maßschuh und einem Konfektionsschuh. Während Maßschuhe komplett in kostenintensiver Handarbeit hergestellt werden, werden die Konfektionsschuhe in verschiedenen Größen industriell gefertigt. Der Modulschuh verbindet die Vorteile beider Varianten. Der einzelne Schuh wird über einen speziellen Leisten gezwickt, der individuell nach der Passform des Fußes einstellbar ist. Dadurch können wir unseren Kunden Schuhe mit der größtmöglichen Passgenauigkeit zum erschwinglichen Preis anbieten. Darüber hinaus bietet unser Modulschuh-Prinzip Spielraum für individuelle Wünsche und Bedürfnisse.

> Was sind Vorderkappen?

Vorderkappen sind Versteifungen im Zehenbereich, die häufig zu Druckstellen führen.
phil03_1_05
Alle Modulschuhe werden in Handarbeit gefertigt. Um einen möglichst hohen Trage-Komfort zu gewährleisten, werden unsere Modulschuhe in der Regel ohne Vorderkappen hergestellt, so werden unerwünschte Druckstellen am Fuß vermieden. (Auf Kundenwunsch fertigen wir jedoch selbstverständlich auch alle Schuhe mit Vorderkappen).

x
Modulschuhe werden flexibel genäht, somit passen sich die Schuhe dem Fuß an und nicht umgekehrt.y
Unsere Modulschuh-Sohlenformen werden immer passend zur Fußform ausgesucht.
Durch unser patentiertes Modulschuhverfahren entstehen Schuhe mit einer bestmöglichen Passform.

> Wie funktioniert ein Modulschuh?

Anders als bei den meisten Schuhen wird bei dem Modulschuh zunächst das Oberteil an die Sohle genäht (Siehe Abb.). Erst danach wird der Schuh mit einem selbstentwickelten Leisten ausgeformt. Diese Fertigungstechnik garantiert höchste Flexibilität und Bequemlichkeit.

System_6

> Für wen sind Modulschuhe geeignet?

Modulschuhe eignen sich für alle, die gerne bequeme Schuhe tragen wollen, vor allem aber für:
• Diabetiker
• Rheumatiker
• Menschen mit unterschiedlich großen oder breiten Füßen
• Spreitzfußpatienten mit Hallux valgus
• Menschen mit empfindlichen Füßen

Unsere Spezialisierung in dem Bereich der Orthopädie erfolgte bereits vor 55 Jahren. Durch die
jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kliniken und Fachärzten der Orthopädie sowie unsere
Weiterbildungen auf diesem Gebiet, verfügen wir heute über ein profundes Maß an Wissen und
Know-How, welches unseren Kunden zu Gute kommt. Neben unseren Produkten für klassische
Fuß-Fehlstellungen wie Senk-, Spreiz- und Hohlfuß, Hammerzehen, Hallux sowie Hühneraugen,
sind unsere Modulschuhe für alle geeignet, die in keine Konfektionsschuhe mehr hineinpassen oder
diese keinen ausreichenden Komfort mehr bieten.